Schulbasketball

365 Schülerinnen und Schüler der Theo-Koch-Schule Grünberg erwerben am "Aktionstag" das Spielabzeichen des Deutschen Basketball Bundes (DBB).

Nach der Grundschule in eine Sportklasse?

10 Mannschaften waren in diesem Jahr am Start!

Am Mittwoch dieser Woche fand der jährlich ausgetragene Grundschulwettbewerb im Basketball in Hofheim statt. Der im Vorfeld vom regionalen Talentzentrum Hofheim organisierte Wettbewerb wurde in der Hofheimer Brühlwiesenhalle an der Main Taunus Schule ausgerichtet. Die Lehrer Trainerin des Standorts, Natalie Deetjen, konnte wie immer auf eine tolle Organisation bauen.

Schülerinnen der Elisabethschule aus Marburg gewinnen Silbermedaille beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia"
Als Landessieger hat die Elisabethschule in der Wettkampfklasse III der Mädchen das Land Hessen würdig vertreten und einen phantastischen zweiten Platz erkämpft.

AUFRUF ZUR TEILNAHME AM AKTIONSTAG
„Jugend trainiert“ – gemeinsam bewegen am 30. September 2020

Einladung zum Sportklassen-Schnuppertag am Goethe-Gymnasium Kassel
Wer sind wir?
Als allgemein bildendes G9-Gymnasium ermöglicht das Goethe-Gymnasium Kassel den Schülerinnen und Schülern den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife. Das Hessische Kultusministerium hat die Schule als
„Partnerschule des Leistungssports“ zertifiziert. Sie ist beauftragt, im Sport besonders talentierte Mädchen und Jungen gleichermaßen sportlich und schulisch zu fördern. Aufgrund des sportlichen Profils wählen traditionell viele erfolgreiche Leistungssportler gezielt unsere Schule.

Was können wir anbieten?
In der Mittelstufe ist am Goethe-Gymnasium verlässlich eine Sportklasse pro Jahrgang eingerichtet. Für gymnasial geeignete Schülerinnen und Schüler bietet diese Sportklasse den erforderlichen Rahmen, um schulische und sportliche Anforderungen möglichst optimal aufeinander abzustimmen. Als Partnerschule des Leistungssports verfügt das Goethe-Gymnasium über 6 zusätzliche Sportlehrerstellen. Die Hauptaufgabe dieser Lehrer-Trainer, die besondere Trainerqualifikationen haben, ist es, in schulischen Gruppen das Vereins- und Verbandstraining zu unterstützen, um die individuelle Leistungsentwicklung zu optimieren.

In den Sportarten Basketball, Fußball, Gerätturnen (w + m), Judo, und Leichtathletik sind sowohl im Vormittagsbereich – auf den Stundenplan abgestimmt – als auch im Nachmittagsbereich schulische Trainingsmaßnahmen eingerichtet. Zur Unterstützung bei den schulischen Anforderungen und zur Erleichterung des Tagesablaufs stehen bei Bedarf Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie – gezielt für Sportklassenschüler – Stütz- und Förderunterricht zur Verfügung.

Wer ist besonders geeignet?
Zum einen Mädchen und Jungen, die bereits jetzt in einer der Sportarten Basketball, Fußball, Gerätturnen, Judo, und Leichtathletik intensiv im Verein trainieren – oder ggf. auch in anderen Sportarten.
Zum anderen sportbegeisterte Mädchen und Jungen, die für eine dieser Sportarten ein besonderes Interesse mitbringen und den Wunsch haben, sich durch regelmäßiges Training zu verbessern.

Was ist der erste Schritt?
Teilnahme am
Sportklassen-Schnuppertag für Kinder und Eltern Dienstag, den 22.10.2019, von 09.00 – 15.00 Uhr,
Treffpunkt: Cafeteria des Goethe-Gymnasiums II (Gebäude Schützenstraße), Wimmelstraße 5, 34125 Kassel (begrenzte Parkmöglichkeiten vor der Schule! Nutzen Sie bitte auch die Parkmöglichkeiten jenseits der Ysenburgstraße, z.B. Franzgraben, Martinstraße, Schützenstraße)

Sportklassen-Schnuppertag für Kinder und Eltern – Was erwartet Sie?
Der Tag ist als schulische Veranstaltung geplant, an der man durchgängig teilnehmen sollte. Für die Kinder bieten die Lehrer-Trainer am Vormittag Schnuppertraining in den Schwerpunktsportarten an (bitte Sportsachen für die Halle mitbringen!). Für die Eltern wird es parallel dazu ein gezieltes Informationsangebot (Stundenplangestaltung usw.) geben. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Schule zu besichtigen und sich in der Mensa mit kleinen Snacks zu stärken. Am Nachmittag führen wir mit den Kindern einen sportartübergreifenden Eignungstest durch. Während der gesamten Veranstaltung stehen Vertreter aus der Schulleitung und aus der Fachschaft Sport Rede und Antwort.
Am Ende der Veranstaltung können die Eltern der teilnehmenden Kinder erste Rückmeldungen zur Eignung bzw. über die weitere Verfahrensweise erhalten.
Unterrichtsbefreiung für diese schulische Veranstaltung beantragen Sie bitte durch Vorlage dieses Schreibens bei der zuständigen Grundschule! Die Anmeldung erfolgt ab 08.30 Uhr direkt bei uns vor Ort.
 
Schnupper- und Sichtungstag zur Bewerbung für die Sportklasse des Goethe-Gymnasiums Kassel Dienstag, 22.10.2019
Zeitplan:
-    bis 09.00 Uhr    Eintreffen und Eintragen in die Anmeldelisten (Vorraum zur Cafeteria)
-    09.15 Uhr    Begrüßung (Herr Bollmann, Schulleiter)
kurze Information zum Ablauf des Tages (Koordinator des Schulsportzentrums, Herr Müller)
-    09.30 Uhr    Patenschüler aus den Sportarten führen die Kinder zu den Sportstätten des Vormittagstrainings und nehmen gemeinsam mit ihnen am Schnupper-/Sichtungstraining teil
-    09.45 Uhr    Sichtung/ Training in den Sportarten BB, FB, GT, JU, LA
-    09.45 Uhr    Elterninformation zu Sportklasse und Sportprofil (Herr Pflüger)
-    11.30 Uhr    Pause (gemeinsam mit Lehrer-Trainern und Patenschülern): Snacks und Kuchenbuffet, Vorstellung der Schule (durch Lehrer für Eltern, durch Patenschüler für Kinder)
-    13.00 Uhr    sportartübergreifender Eignungstest für alle Kinder (Emil- Junghenn-Halle)
-    ab 14.30 Uhr    bei Bedarf Abschlussgespräche und Ende der Veranstaltung

Bitte bedenken Sie bei der Anreise die eingeschränkten Parkmöglichkeiten im Bereich des Standorts Schützenstraße / Wimmelstraße.; nutzen Sie ggf. auch Parkmöglichkeiten jenseits der Ysenburgstraße (z.B. Franzgraben, Martinstraße, Schützenstraße)

Anschrift: Goethe-Gymnasium Kassel, Standort II, Wimmelstraße 5, 34125 Kassel

 

Staatliches Schulamt für den Landkreis und die Stadt Kassel

- Koordinator des Schulsportzentrums Goethe-Gymnasium Kassel -
Klaus Müller Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (05 61) 80 78 – 196
http://www.goethegymnasium-kassel.de/schulsportzentrum/    30.08.2019

Die Vorfreude steigt bei den Basketballern der Carl-von-Weinberg-Schule. Wie auch in den letzten Jahren haben sich beide Jungen-Teams für das Bundesfinale beim Wettbewerb
"Jugend trainiert für Olympia" qualifiziert und treten vom 07. bis 11. Mai in Berlin an.
Nachdem man in den letzten vier Jahren drei mal das Finale erreichen konnte (1 x Gold, 2 Mal Silber), hoffen die Frankfurter Talente auch diesmal, ein würdiger Vertreter Hessens in der
Bundeshauptstadt zu sein.
 
Wettkampfklasse II (2002-03)
Nach klaren Erfolgen in Vorrunde und Halbfinale erwies sich die Gesamtschule Gießen-Ost einmal mehr als schwieriger Gegner im Endspiel. Große Probleme hatten die Frankfurter Talente in der ersten Halbzeit mit der extrem defensiven Zonenverteidigung der Mittelhessen und so ging es mit einem Rückstand in den 2. Abschnitt.
Hier überzeugten die CvW-Jungs mit 10 Dreiern, 5 alleine durch Top-Scorer Len Schoormann. Am Ende stand dann ein 46:31-Erfolg zu Buche.
 


Es spielten: Massimo Galvano, Bennet Schubert, Len Schoormann, Calvin Schaum, Leon Schicktanz, Niko Ismar, Alessio Santagati, Kiron Döhn, Lehrertrainer Joachim Kuhn
Verletzt oder krank fehlten: Amir Dorn, Philipp Thomson, Nik Jungfleisch Palate
 
 
Wettkampfklasse III (2004-06)
Einen Tag später konnten die "kleinen" Basketballer aus den Klassen 7 und 8  nachziehen.
Ohne Probleme erreichten die CvW-Jungs, die komplett dem jüngeren Jahrgang angehören, das Finale. In einem umkämpften Endspiel siegten die Frankfurter schließlich gegen das starke Team der Liebigschule Gießen trotz einiger Ausfälle mit 35:23.


Es spielten: Jamaal Phatty, Paris Tsanikas, Sergio Grothe, Joshua Bonga, Joscha Zentgraf, Leif Zentgraf, Fabrice Heberer, Joel Diop, Lehrertrainer Joachim Kuhn
Verletzt oder krank fehlten: Rasmus Nüchter, Barnabas Bode

"Jugend trainiert für Olympia" aktuell:
Theo-Koch-Schule Grünberg (WK II) und Main-Taunus-Schule Hofheim (WK III) sichern sich den Landestitel und die Tickets zum Bundesfinale nach Berlin

Erfolgreiches Abschlussfinale der Grünberger Grundschulliga am letzten Spieltag - Lehrer/Trainerin Aleksandra Heuser sehr zufrieden - Knapp 100 Teilnehmerinnen !

Grundschulfest Basketball in Hofheim erneut ein Riesen Erfolg!
Am 10.April stand das Grundschulfest Basketball an. Dieses wurde vom Schulsportzentrum Main Taunus und der Lehrertrainerin Natalie Deetjen an der Main Taunus Schule organisiert.

Basketball in Ganztagsschulen: Fairplay und Teamwork

Vom Engagement in Ganztagsschulen können Vereine stark profitieren. Birte Schaake vom Deutschen Basketball-Bund über richtungsweisende Konzepte für eine der beliebtesten Sportarten.

Am Mittwoch fand in der Georg-Gaßmann-Halle in Marburg das alljährliche Grundschulfest statt. Dabei rannten knapp 70 Kinder in fünf Mädchenmannschaften und 4 Jungenmannschaften den orangenen Bällen hinterher und warfen viele Körbe.

17. Basketball-Grundschulcup der TG Hanau erfolgreich durchgeführt

Am Samstag, 6. April 2019, fand – mittlerweile zum 17. Mal – der Basketball-Grundschulcup der TG Hanau in der Main-Kinzig-Halle statt. Einen ganzen Tag lang dribbelten, passten und warfen ca. 90 Kinder in zehn Teams den orange-farbenen Ball und erlebten, wie viel Spaß Basketball machen kann. Bei dem Turnier waren acht Grundschulen aus Hanau und Umgebung sowie zwei Teams aus der Jugend der TG Hanau vertreten.

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang