SKG Roßdorf sichert sich den U14-Hessenmeistertitel -
BC Marburg als "Vize" ebenfalls für Regionalausscheidung qualifiziert
"Bronze" geht an HTG Bad Homburg

1. Halbfinale
10:00 Uhr SKG Roßdorf - HTG Bad Homburg 108:44 (61:19)
 
Trotz des klaren Erfolges der Gastgeberinnen zeigten die jungen Bad Homburgerinnen einen beherzten Auftritt.
Gastgeber SKG Roßdorf präsentierte sich gewohnt spielstark und wurde seiner Favoritenrolle gerecht.
 
2. Halbfinale
12:00 Uhr BC Marburg - TV Hofheim 66:42 (31:22)
 
In einem "zerfahrenen" zweiten Halbfinale konnte sich der Oberligadritte BC Marburg am Ende klar gegen den TV Hofheim durchsetzen.
 
15:00 Uhr Spiel um Platz 3

TV Hofheim - HTG Bad Homburg 49:74 (19:42)
 
Der Oberligavierte Bad Homburg belohnte sich nach einer guten Turnierleistung mit der Bronzemedaille. Die Hofheimerinnen konnten lediglich das erste Viertel ausgeglichen gestalten (14:17), danach war die "Luft raus" und die HTG Bad Homburg zog bis zur Pause vorentscheidend auf 42:19 davon.
 
17:00 Uhr ENDSPIEL SKG Roßdorf - BC Marburg 92:42 (50:20)
 
Eine starke Vorstellung vom Oberligameister, der bereits nach dem 1. Viertel ein Ausrufezeichen setzte (31:11) und feinen Fastbreak-Basketball zelebrierte. Der BC Marburg zeigte sich vor allem im zweiten Durchgang starb verbesserte, konnte aber den klaren 92:42-Erfolg der Roßdorferinnen nicht verhindern.
Beide Endspielpartner sind somit quaifiziert für die Regionalausscheidung, die
am 06./07. April 2019 erneut in Roßdorf stattfinden wird. Aus Rheinland-Pfalz komplettiert Meister TV Bitburg und MJC Trier das 4er-Turnier.
 
 
Eberhard Spissinger
Landestrainer Leistungssport

 

 

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang